Neue Wege gehen

Thesen zur Gesundheit in Bremen

Für eine bestmögliche medizinische Versorgung im Land Bremen
Unser Angebot
Mit Vorlage dieser Thesen beginnen wir mit Ihnen, den zahlreichen Akteuren des Gesundheitswesens, einen offenen Diskurs über neue Wege „Gesundheit made in Bremen“.
Unser Ziel
Für unsere Städte Bremen und Bremerhaven gemeinsam die bestmögliche Medizin durch kluge Zukunftsinvestitionen auszuloten.
Unsere Bitte
Gestalten Sie mit. Diskutieren Sie mit uns. 

Schreiben Sie uns: Alle Ideen und Vorschläge sind willkommen.

Darum geht es

Wie gesund ist unser Gesundheitssystem?

Versorgungsnotstände in ländlichen Regionen, regionale Über- und Unterversorgungen, explodierende Kosten im Gesundheitswesen,  Engpässe bei Ärzteschaft und Pflegepersonal - die Probleme unseres Gesundheitssystems sind vielfältig.

Wir analysieren unser Gesundheitssystem, um 10 Thesen für eine patientenorientierte Gesundheitversorgung aufzustellen.
Erfahren Sie mehr

Wie ist die Ausgangslage in Bremen?

Eine hohe Krankenhausdichte, ein erheblicher Fachkräftemangel in der Pflege und in der Ärzteschaft, die wirtschaftlich schwierige Lage in den vier öffentlichen Kliniken der GeNo, Kontroversen über Mindestmengen, Ausnahmegenehmigungen und Qualitätspotentiale in stationären Fachbereichen, ein kontraproduktiver Wettbewerb zwischen den Kliniken und Trägern sowie zunehmende Einflüsse der Bundesebene auf die Krankenhausplanung – all das und noch mehr kennzeichnet die Situation in unserem Bundesland.
Mehr zur Lage in Bremen

Gesundheitspodcast

Mehr Sprechstunden

Sprechstunde: Gesundheitsamt Bremen

Folge anhören

Sprechstunde: Klinikum Reinkenheide

Folge anhören

Sprechstunde: Krankenhausgesellschaft

Folge anhören

Sprechstunde: Hausärzteverband Bremen

Folge anhören

Sprechstunde: Kassenärztliche Vereinigung

Folge anhören
Sparschwein

Kluge Investitionen in Kliniken

Unserem Bundesland fehlt eine Gesamtstrategie für Gesundheit, Medizin und Pflege. Die Krankenhausplanung findet eher „verwaltend“ statt und ist von Besitzstandswahrung geprägt.

Wir müssen umdenken, so kann es nicht weitergehen.
Mehr über die Lage unserer Kliniken

Kluge Investitionen in kluge Köpfe

Bundesweit und besonders im Bundesland Bremen besteht akuter und erheblicher Fachkräftemangel im Gesundheitswesen: in der Ärzteschaft, bei Pflegekräften, bei Hebammen, weiteren nicht-ärztlichen Heilberufen.
Mehr über den Fachkräftemangel

Kluge Investitionen in künstliche Intelligenz

Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland insgesamt und auch sein Gesundheitswesen der Entwicklung bei Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz hinterher. Projekte, wie das e-Rezept und e-Patientenakte, verlaufen nur schleppend.
Mehr über KI in der Gesundheit
magnifiercrosschevron-down-circle